Skip to content

Gründe für die Übersiedlung in stationäre Pflege bei alten by André Kremer PDF

By André Kremer

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, notice: 1,0, Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin, 168 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: „Der Eintritt adjust Menschen in Alten- und Pflegeheime ist in der Bundesrepublik nach wie vor stark vernachlässigt und oft auf mikrosoziologische und psychologische Fragestellungen eingeengt“ (Klein et al. 1997, S. 55). Der von Klein et al. in den Jahren 1995 und 1996
durchgeführte Erhebung zu den soziostrukturellen Merkmalen der institutionalisierten Bevölkerung (Altenheimsurvey) liegt jedoch mittlerweile schon mehr als ein Jahrzehnt zurück. In der Zwischenzeit sind viele Forschungsvorhaben durchgeführt worden, die sich mit
diesem Thema entweder in direkter Weise befassten oder Ergebnisse produziert haben, die Hinweise auf die Gründe für Heimübersiedlungen geben. Die hier vorliegende Arbeit ist mit dem Anliegen geschrieben worden, wesentliche Forschungsergebnisse zu erfassen und - wo dies offensichtlich erscheint – in Beziehung zueinander zu setzen. Ausgangspunkte der Arbeit sind auf der einen Seite das Begriffspaar Pflege und Pflegebedürftigkeit und auf der anderen Seite gesamtgesellschaftliche Prozesse und die Akteure, die mit diesem Begriffspaar in Beziehung stehen. Dies sind erstens die sozialpolitischen Akteure, die in dieser Arbeit in Gestalt der für Pflege und Pflegebedürftigkeit relevanten sozialpolitischen Rahmenbedingungen berücksichtigt werden.
Zweitens pflegeprofessionelle Akteure, die Pflegedienstleistungen in den verschiedenen Settings der Pflegeversorgung erbringen. Drittens Akteure aus dem sozialen Netzwerk von pflegebedürftigen Menschen, die Pflegeleistungen ausschließlich im häuslichen Bereich erbringen, und viertens die von Pflegebedürftigkeit betroffenen Menschen selbst, deren individuelle Lebenslage mitbestimmend für den Umgang mit der eigenen Pflegebedürftigkeit
ist.
Die Pflegebedürftigkeit ist ein Phänomen, das vorwiegend ältere Menschen betrifft. Wie aber an dem Spektrum der eben genannten Akteure zu erkennen ist, erfolgt die Finanzierung, company und Durchführung der Pflege gesamtgesellschaftlich. Daher wird Pflege und Pflegebedürftigkeit in der vorliegenden Arbeit ebenso aus einer demografischen Perspektive
betrachtet. Eine weitere Bedeutung für Pflege und Pflegebedürftigkeit nehmen diejenigen gesellschaftlichen Phänomene ein, die mit dem Begriff Individualisierung in Verbindung gebracht werden. Bei Prognosen über die zukünftige Ausgestaltung und Finanzierung der Pflegeversorgung steht dieser Begriff nicht selten Pate für pessimistisch gefärbte Erwartungen.

Show description

Read Online or Download Gründe für die Übersiedlung in stationäre Pflege bei alten Menschen: Eine multiperspektivische Betrachtung (German Edition) PDF

Best education theory books

Download PDF by Amanda J. Cobb-Greetham: Listening to Our Grandmothers' Stories: The Bloomfield

Bloomfield Academy used to be based in 1852 by way of the Chickasaw state together with missionaries. It remained open for almost a century, providing Chickasaw women one of many best educations within the West. After being forcibly relocated to Indian Territory, the Chickasaws seen schooling as instrumental to their survival in a quickly altering international.

New PDF release: Spezielle Probleme im Jugendalter - Psychische Störungen

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Sprache: Deutsch, summary: Die folgende Referatsverschriftlichung wurde angefertigt für das Seminar „Entwicklung, Sozialisation und Gesundheit im Schulalter“. Es behandelt das Thema „Spezielle Probleme im Jugendalter: Psychische Störungen“.

Download e-book for iPad: Lemonade Stand Economics by Geof White

What Lemonade Stand Economics will do. .. supply scholars a plan to pay for faculty with no need scholar loans. Sitting within the monetary reduction workplace at freshman orientation isn't the time to begin making plans the way you are going to pay for faculty. the way to steer clear of pupil mortgage debt is to by no means signal the mortgage papers within the first position.

New PDF release: NLP und Meditation zur Ressourcenaktivierung und

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, observe: 1,3, HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst - Fachhochschule Hildesheim, Holzminden, Göttingen, 33 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit werden mit Hilfe von NLP und Meditationstechniken Möglichkeiten und Weg aufgezeigt, mit denen vor allem Sozialarbeiter lernen können, einen verstärkten Zugang zu ihren Kraftquellen herzustellen, sich über ihre Stärken und Schwächen bewusst zu werden, bei ihren Klienten Ressourcen zu aktivieren sowie zu einem besseren Verständnis dieser zu gelangen um somit effektiver handeln zu können.

Additional info for Gründe für die Übersiedlung in stationäre Pflege bei alten Menschen: Eine multiperspektivische Betrachtung (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Gründe für die Übersiedlung in stationäre Pflege bei alten Menschen: Eine multiperspektivische Betrachtung (German Edition) by André Kremer


by Daniel
4.5

Rated 4.30 of 5 – based on 39 votes