Skip to content

Download e-book for kindle: Eheformen in der Antike (German Edition) by Franziska Hirschmann

By Franziska Hirschmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, observe: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Alte Geschichte), Veranstaltung: Ehe und Eheformen als Mittel der Politik , 33 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In der Antike gab es nicht nur die von den Römern und Griechen praktizierte Monogamie,
sondern daneben auch weitere Eheformen. In einer Reihe von Kulturen existierte Polygamie
– eine shape der Ehe, bei der ein companion ständig mit mehreren Partnern des anderen
Geschlechts zusammenlebt. Aufgrund ihrer Kontakte zu anderen Kulturen der antiken Welt,
wussten Griechen und Römer sehr wohl, dass neben ihrer monogamen Eheform auch
Polygynie – die eheliche Verbindung eines Mannes mit mehreren Frauen – und die seltenere
Form der Polyandrie – die eheliche Verbindung einer Frau mit mehreren Männern praktiziert
wurden. Auch battle in einigen Kulturen die Geschwisterehe üblich.
Polygamie ist nach wie vor ein aktuelles Thema, denn sie wird auch heute noch
beispielsweise in Tibet praktiziert. Hier sind sowohl Polygynie als auch in anderen Gegenden
Polyandrie verbreitet. Üblich ist, dass bei der Polygynie ein reicher Mann mehrere
Schwestern heiraten kann und dass bei der Polyandrie eine Frau mehrere, meistens zwei,
Brüder heiratet. Die Eheform der Polyandrie hat ihren Ursprung in der tibetischen Feudalzeit.
So konnte ein männliches Familienmitglied zur Sklavenarbeit herangezogen werden, während
das Land der Familie weiterhin von dem weiteren männlichen Familienmitglied bestellt
werden konnte.1
Im Folgenden sollen exemplarisch anhand mehrerer Kulturen verschiedene polygamische
Eheformen der Antike beleuchtet werden. Zentrale Fragen, die beantwortet werden sollen,
sind zum einen, welche Gründe Polygamie hat und zum anderen, unter welchen Bedingungen
und Voraussetzungen sie auftritt.

Show description

Read or Download Eheformen in der Antike (German Edition) PDF

Best ancient history books

Download PDF by Christine Hemm,Stephanie Muller,Friedemann Shrenk: The Neanderthals (Peoples of the Ancient World)

The Neanderthal is one of the such a lot mysterious family of Homo sapiens: used to be he a lifeless, club-swinging muscleman, or a being with built social behaviour and the power to talk, to devise accurately, or even to boost perspectives at the afterlife? for lots of, the Neanderthals are an instance of primitive people, yet new discoveries recommend that this photograph has to be revised.

Get The Real Satan PDF

Whereas Holladay has written generally and helpfully on different issues, his in depth paintings at the prophet Jeremiah is still the most very important contributions to the research of that booklet, and particularly to our knowing of the prophet Jeremiah when it comes to the e-book ascribed to him. In Jeremiah: studying the Prophet in His Time - and Ours, Holladay seeks to attach the message of the booklet of Jeremiah 'to the existence and studies of the prophet and his occasions.

Die Politik des Alkibiades. Zwischen persönlicher Ambition - download pdf or read online

Magisterarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, notice: 1,15, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Historisches Institut - Alte Geschichte), forty-one Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Es gibt sicher keine antike Persönlichkeit die mehr polarisierte, als Alkibiades.

Read e-book online Wearing the Cloak: Dressing the Soldier in Roman Times PDF

Donning the Cloak includes 9 stimulating chapters on Roman army textiles and gear that take cloth study to a brand new point. listen the sounds of the Roman infantrymen' clacking belts and get a view on their buy orders with Egyptian weavers. might armour be outfitted of linen? Who had entry to what varieties of prestigious gear?

Additional info for Eheformen in der Antike (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Eheformen in der Antike (German Edition) by Franziska Hirschmann


by Edward
4.3

Rated 4.13 of 5 – based on 47 votes